WhiskyAuction.Com

Datenschutzerklärung

Gliederung:

1) Präambel 1

2) Verantwortlicher und Ansprechparten für Datenschutz. 2

3) Log-Files. 2

4) Kontaktformular 3

5) Formular zur Einlieferungsanfrage. 4

6) Formular zur Anfrage des deutschlandweiten Abholservices. 6

7) Formular zur Platzierung eines Gebotes im Rahmen einer Auktion. 7

8) Formular zur Anforderung von vergessener BidderID oder Passwort 8

9) Registrierungsprozess. 9

10) Teilnahme an einer Auktion. 12

11) Datensicherheit 13

12) Änderung der Datenschutzerklärung. 13

13) Widerruf 13

14) Betroffenenrechte. 13

 


 


1)   Präambel

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite! Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Wir möchten nachfolgend darstellen, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten. Hierbei soll Ihnen erläutert werden, wie unsere angebotenen Dienste arbeiten und wie hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Ziff. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Weitere Informationen hierzu finden Sie u.a. in Art. 4 Ziff. 1 DSGVO.

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter der https://whiskyauction.com/datenschutz  abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.

Soweit wir als Rechtmäßigkeitsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unser berechtigtes Interesse oder ein berechtigtes Interesse eines Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) anführen, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO zu:

 

Soweit wir als Rechtmäßigkeitsgrundlage unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) anführen, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO zu.

Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht

jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr zu Zwecken des Direktmarketings oder einem damit in Verbindung stehenden Profilings.

 

Auch zu anderen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nach einem Widerspruch nicht, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (vgl. etwa Art. 21 Abs. 1 DSGVO, sog. „eingeschränktes Widerspruchsrecht“). In diesem Fall müssen Sie für den Widerspruch Gründe darlegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

 

Sie können auch Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben,  einlegen, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich (vgl. Art. 21 Abs. 6 DSGVO).

 

Wir werden Sie in den einzelnen Abschnitten auf das Widerspruchsrecht auch noch einmal gesondert hinweisen (z.B. durch den Hinweis:Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu), sofern dieses Recht besteht. Dort finden Sie auch weitere Informationen zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts.

 

Um die folgende Datenschutzerklärung übersichtlich zu halten, verweisen wir an verschiedenen Stellen durch Links auf Informationen und Datenschutzhinwiese, die sich auf externen Webseiten (vgl. auch Abschnitt „Externe Links“ in dieser Datenschutzerklärung) befinden. Wir sind sehr bemüht die Verlinkungen, die wir in dieser Datenschutzerklärung aufführen auch aktuell zu halten. Dennoch ist aufgrund der stetigen Aktualisierung der Webseiten nicht ausgeschlossen, dass Verlinkungen nicht korrekt funktionieren. Sollte Ihnen eine solche Verlinkung auffallen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns dies mitteilen, damit wir den aktuellen Link einpflegen können. 

 

2)   Verantwortlicher und Ansprechparten für Datenschutz

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Ziff. 7 DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

 

WhiskyAuction.Com Thomas Krüger und Klaus Rosenfeld GbR

vertreten durch die Gesellschafter: Thomas Krüger und Klaus Rosenfeld

Timmerloh 8

D-24787 Fockbek

Telefon: +49 4331 56564

E-Mail: Service@WhiskyAuction.Com

 

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie zu Ihren Rechten rund um den Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

 

WhiskyAuction.Com Thomas Krüger und Klaus Rosenfeld GbR

vertreten durch die Gesellschafter: Thomas Krüger und Klaus Rosenfeld

Timmerloh 8

D-24787 Fockbek

Telefon: +49 4331 56564

E-Mail: Service@WhiskyAuction.Com

3)  Log-Files

Bei jedem Aufruf unserer Webseite durch Sie erfassen wir automatisiert Daten und Informationen vom System Ihres Geräts und speichern diese in sog. Server-Log-Files. Bei diesen Daten handelt es sich um Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (hier: Webseitenbesucher) beziehen. Die Daten werden automatisch durch Ihren jeweiligen Browser bei einem Aufruf unserer Webseite übertragen. Hiervon sind folgende Angaben erfasst:

·      Die Uhrzeit des Aufrufs unserer Webseite (Anfrage an den Server des Hostproviders),

·      URL der Webseite, von welcher aus Sie unsere Webseite aufgerufen haben,

·      das Betriebssystem, welches Sie verwenden,

·      Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers,

·      IP-Adresse Ihres Computers.

Zweck dieser Verarbeitung ist die Abrufbarkeit unserer Webseite von Ihrem Gerät und das Ermöglichen einer korrekten Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Gerät bzw. in Ihrem Browser. Weiterhin dienen uns die Daten zur Optimierung unserer Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer Systeme. Eine Auswertung dieser Daten zum Zwecke des Marketings findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine für Ihren Browser optimierte Webseite zu präsentieren und Ihnen eine Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Für letzteres ist insbesondere die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erforderlich.

Die Daten werden bei uns 30 Tage gespeichert.

 

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an Service@WhiskyAuction.Com).

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können.

 

4)  Kontaktformular

Auf unserer Webseite befindet sich ein Kontaktformular, welches Sie für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Wenn Sie über dieses Kontaktformular mit uns in Kontakt treten, werden dabei die in den Eingabefeldern eingegebenen Daten von uns verarbeitet.

Hiervon sind folgende Daten als Pflichtangaben umfasst:

·         Name

·         E-Mail Adresse

·         Diejenigen Informationen, die sich jeweils aus dem Frage- bzw. Anmerkungstext ergeben

Darüber hinaus können Sie weitere Daten als freiwillige Angaben hinzufügen. Dies kann die Bearbeitung Ihrer Anfrage gegebenenfalls vereinfachen und beschleunigen. Hierbei sind folgende Daten potentiell betroffen:

·         Name

·         Diejenigen Informationen, die sich jeweils aus dem Nachrichtentext ergeben

Pflichtangaben und freiwillige Angaben werden durch uns gleichbehandelt. Die Pflichtangaben sind notwendig, um mit Ihnen in Kontakt treten und Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Beim Absenden der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

·         Ihre IP-Adresse

·         Datum und Uhrzeit des Absendens

Bitte beachten Sie, dass der Umfang der erhobenen personenbezogenen Daten im Rahmen des Kontaktformulars auch davon abhängt, welche Daten Sie selbst im Kontaktformular im Nachrichtentext preisgeben.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Pflichtangaben sowie der freiwilligen Angaben ist es, die Kontaktanfrage zu bearbeiten und zur Beantwortung des Anliegens mit dem Anfragenden in Kontakt treten zu können. Die sonstigen während des Absendens verarbeiteten personenbezogenen Daten (IP Adresse, Datum und Uhrzeit des Absendens) dienen dazu, einen Missbrauch unseres Kontaktformulars zu verhindern.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich jederzeit an uns wenden zu können damit wir Ihre Anfragen beantworten können.

Die personenbezogenen Daten werden dabei nur solange verarbeitet, wie dies für die Bereitstellung der Funktion erforderlich ist.

Die während des Absendens des Kontaktformulars zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht.

Empfänger der Daten ist unser Server-Host, der im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig ist.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht jederzeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an Service@WhiskyAuction.Com).

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unser Kontaktformular nicht nutzen können.

 

5)  Formular zur Einlieferungsanfrage

Auf unserer Webseite befindet sich Formular zur Einlieferungsanfrage, welches Sie nutzen können, wenn Sie eine Flasche zur Auktion einliefern möchten. Weiter können Sie dieses Formular verwenden, um Sicherheitsboxen für die Einlieferung von Flaschen zu bestellen.

Wenn Sie über dieses Formular mit uns in Kontakt treten, werden dabei die in den Eingabefeldern eingegebenen Daten von uns verarbeitet.

Hiervon sind folgende Daten als Pflichtangaben umfasst:

·         E-Mail Adresse

·         Diejenigen Informationen, die sich jeweils aus dem Nachrichtentext zu Ihren Einlieferungswünschen ergeben

Darüber hinaus können Sie weitere Daten als freiwillige Angaben hinzufügen. Dies kann die Bearbeitung Ihrer Anfrage gegebenenfalls vereinfachen und beschleunigen. Hierbei sind folgende Daten potentiell betroffen:

·         Vorname

·         Nachname

·         Straße und Hausnummer

·         PLZ und Ort

·         Land

·         Diejenigen Informationen, die sich jeweils aus dem Nachrichtentext zu Ihren Einlieferungswünschen ergeben

Pflichtangaben und freiwillige Angaben werden durch uns gleichbehandelt. Die Pflichtangaben sind notwendig, um mit Ihnen in Kontakt treten und Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Beim Absenden der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

·         Ihre IP-Adresse

·         Datum und Uhrzeit des Absendens

Bitte beachten Sie, dass der Umfang der erhobenen personenbezogenen Daten im Rahmen des Formulars zur Einlieferungsanfrage auch davon abhängt, welche Daten Sie selbst im Formular im Nachrichtentext zu Ihren Einlieferungswünschen preisgeben.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Pflichtangaben sowie der freiwilligen Angaben ist es, Ihre Einlieferungswunsch zu bearbeiten und zur Beantwortung des Anliegens mit dem Anfragenden in Kontakt treten zu können. Die sonstigen während des Absendens verarbeiteten personenbezogenen Daten (IP Adresse, Datum und Uhrzeit des Absendens) dienen dazu, einen Missbrauch unseres Formulars zur Einlieferungsanfrage zu verhindern.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich jederzeit an uns wenden zu können damit wir Ihre Anfragen beantworten können.

Die personenbezogenen Daten werden dabei nur solange verarbeitet, wie dies für die Bereitstellung der Funktion erforderlich ist.

Die während des Absendens des Formulars zur Einlieferungsanfrage zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht.

Empfänger der Daten ist unser Server-Host, der im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig ist.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht jederzeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an Service@WhiskyAuction.Com).

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unser Formular nicht nutzen können.

 

6)  Formular zur Anfrage des deutschlandweiten Abholservices

Auf unserer Webseite befindet sich Formular, in dem Sie eine Abholtour in Deutschland anfragen können. Wir holen Sammlungen ab 100 Flaschen Malt Whisky gegebenenfalls in ganz Deutschland kostenlos ab. Nach vorheriger Absprache können gegebenenfalls auch Posten ab 30 Flaschen abgeholt werden.

Wenn Sie über dieses Formular mit uns in Kontakt treten, werden dabei die in den Eingabefeldern eingegebenen Daten von uns verarbeitet.

Hiervon sind folgende Daten als Pflichtangaben umfasst:

·         Name

·         E-Mail Adresse

·         Adresse

·         Flaschenzahl

·         Gewünschter Abholtermin

Darüber hinaus können Sie weitere Daten als freiwillige Angaben hinzufügen. Dies kann die Bearbeitung Ihrer Anfrage gegebenenfalls vereinfachen und beschleunigen. Hierbei sind folgende Daten potentiell betroffen:

·         Telefon oder Mobilnummer

Pflichtangaben und freiwillige Angaben werden durch uns gleichbehandelt. Die Pflichtangaben sind notwendig, um mit Ihnen in Kontakt treten und Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Beim Absenden der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

·         Ihre IP-Adresse

·         Datum und Uhrzeit des Absendens

Bitte beachten Sie, dass der Umfang der erhobenen personenbezogenen Daten im Rahmen des Formulars zur Einlieferungsanfrage auch davon abhängt, welche Daten Sie selbst im Formular im Nachrichtentext zu Ihren Einlieferungswünschen preisgeben.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Pflichtangaben sowie der freiwilligen Angaben ist es, Ihre Einlieferungswunsch zu bearbeiten und zur Beantwortung des Anliegens mit dem Anfragenden in Kontakt treten zu können. Die sonstigen während des Absendens verarbeiteten personenbezogenen Daten (IP Adresse, Datum und Uhrzeit des Absendens) dienen dazu, einen Missbrauch unseres Formulars zur Anfrage des deutschlandweiten Abholservices zu verhindern.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich jederzeit an uns wenden zu können damit wir Ihre Anfragen beantworten können.

Die personenbezogenen Daten werden dabei nur solange verarbeitet, wie dies für die Bereitstellung der Funktion erforderlich ist.

Die während des Absendens des Formulars zur Anfrage des deutschlandweiten Abholservices zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht.

Empfänger der Daten ist unser Server-Host, der im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig ist.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht jederzeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an Service@WhiskyAuction.Com).

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unser Formular nicht nutzen können.

 

7)  Formular zur Platzierung eines Gebotes im Rahmen einer Auktion

Auf unserer Webseite können Sie als registrierter Nutzer Gebote im Rahmen einer Auktion abgeben. Hierfür wählen Sie eine Flasche aus, an der Sie interessiert sind. Auf der 'Bid-Page' für die jeweilige Flasche wird das Bieter-Formular angezeigt.

Wenn Sie über dieses Formular ein Gebot platzieren, wird dabei das in dem Eingabefeldern eingegebenen Datum, Ihre BidderID, von uns verarbeitet.

Beim Absenden Ihres Gebotes werden zudem folgende Daten gespeichert:

·         Ihre IP-Adresse

·         Datum und Uhrzeit des Absendens

 

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist es, das abgegebene Gebot Ihrer BidderID zuzuordnen. Die sonstigen während des Absendens verarbeiteten personenbezogenen Daten (IP Adresse, Datum und Uhrzeit des Absendens) dienen dazu, einen Missbrauch unseres Formular zur Platzierung eines Gebotes im Rahmen einer Auktion zu verhindern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer BidderID beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der weiteren personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, sicherzustellen, dass die Möglichkeit zur Platzierung eines Gebotes im Rahmen einer Auktion nicht missbraucht wird.

Die personenbezogenen Daten werden dabei nur solange verarbeitet, wie dies für die Bereitstellung der Funktion erforderlich ist.

Die während des Absendens des Formulars Formular zur Platzierung eines Gebotes im Rahmen einer Auktion zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht.

Empfänger der Daten ist unser Server-Host, der im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig ist.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht jederzeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an Service@WhiskyAuction.Com).

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unser Kontaktformular nicht nutzen können.

 

8)  Formular zur Anforderung von vergessener BidderID oder Passwort

Auf unserer Webseite befindet sich Formular, in dem Sie eine vergessene  BidderID oder ein vergessenes Passwort anfordern können. Wenn Sie über dieses Formular mit uns in Kontakt treten, wird dabei das in dem Eingabefeldern eingegebenen Datum, Ihre E-Mail Adresse,  von uns verarbeitet.

Beim Absenden der Anfrage werden zudem folgende Daten gespeichert:

·         Ihre IP-Adresse

·         Datum und Uhrzeit des Absendens

 

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist es, Ihre Anfrage nach der vergessenen BidderID oder dem vergessenen Passwort zu bearbeiten und zur Beantwortung des Anliegens mit dem Anfragenden in Kontakt treten zu können. Die sonstigen während des Absendens verarbeiteten personenbezogenen Daten (IP Adresse, Datum und Uhrzeit des Absendens) dienen dazu, einen Missbrauch unseres Kontaktformulars zu verhindern.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich jederzeit an uns wenden zu können damit wir Ihnen eine neue BidderID oder ihr aktuelles Passwort zusenden können.

Die personenbezogenen Daten werden dabei nur solange verarbeitet, wie dies für die Bereitstellung der Funktion erforderlich ist.

Die während des Absendens des Formulars zur Anforderung von vergessener BidderID oder Passwort zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht.

Empfänger der Daten ist unser Server-Host, der im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig ist.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht jederzeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an Service@WhiskyAuction.Com).

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unser Kontaktformular nicht nutzen können.

 

9)  Registrierungsprozess

Sie haben die Möglichkeit auf unserer Webseite ein Nutzerkonto anzulegen, um eine BidderID zu erhalten, mit der Sie an Auktionen teilnehmen können.

 

a)    Computop

In einem ersten Schritt bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Visa- oder Mastercard Kreditkartennummer, deren Gültigkeitsdauer und die Kartenprüfnummer in einem von der Firma Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Schwarzenbergstraße 4, 96050 Bamberg, Deutschland bereitgestellten Formular (Computop Paygate) einzugeben. Ihre im Formular (Computop Paygate) eingegebenen Daten werden nur bei Computop gespeichert.

Das Computop Paygate ist eine Schnittstelle, die die technische Steuerung von Zahlungstransaktionen aus unterschiedlichen Kanälen ermöglicht. Das Computop Paygate befindet sich in einem Rechenzentrum in Düsseldorf. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Computop die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt, welches nicht der EU angehört.

Durch die Einbindung von Computop ist es uns möglich, Ihnen auf unserer Webseite bei Teilnahme an einer Auktion die Zahlung mittels Kreditkarte anzubieten. Die Zahlung wird dabei direkt über Computop abgewickelt. Computop besitzt eine Zertifizierung nach dem Data Security Standard der Payment Card Industry (PCI-DSS-zertifiziert) Bei PCI-DSS handelt es sich um einen Informationssicherheitsstandard, der von den großen Kreditkartenunternehmen (American Express, Discover, JCB, MasterCard und Visa) entwickelt wurde, um die Kontrollen rund um den Umgang mit Kreditkartendaten zu verbessern und Betrugsfälle zu reduzieren.

Alle personenbezogenen Daten, die Computop mitgeteilt oder von Computop erhoben werden, werden von Computop kontrolliert.

Computop überprüft automatisiert, ob eine Transaktion mit der von Ihnen angegeben Kreditkarte durchgeführt werden kann. Hierbei wird auf der von Ihnen im Formular angegeben Kreditkarte ein Betrag in Höhe von 1 € reserviert. Sollte Computop zu dem Ergebnis kommen, dass eine Transaktion bzw. Reservierung nicht möglich ist, kann die Registrierung auf unserer Webseite nicht abgeschlossen werden und der Registrierungsprozess wird abgebrochen.

Bei erfolgreicher Prüfung durch Computop werden uns von Computop lediglich pseudonymisierte Zahlungsdaten übermittelt.

Computop kürzt bzw. maskiert Kreditkartennummern bzw. Bankverbindungen bei der Anzeige immer dann, wenn die vollständige Kreditkartennummer oder Bankverbindung nicht benötigt wird. Die vorzunehmende Kürzung der Kreditkartennummer bzw. Bankverbindung wird vom PCI-DSS in seiner jeweils gültigen Fassung festgelegt. Die Kreditkartennummer bzw. Bankverbindung wird zudem nicht nur bei der Anzeige sondern auch bei der Speicherung entsprechend der Anforderungen des PCI-DSS und der dort festgelegten Verfahren unleserlich gemacht. Diese Voraussetzungen werden nach Angaben von Computop im Rahmen der Zertifizierung regelmäßig detailliert extern geprüft und zertifiziert.

Wir haben Computop im Rahmen eines Vertrages zur Auftragsdatenverarbeitung (Art. 28 DSGVO) dazu beauftragt, die von Ihnen angegebenen Kreditkartennummern in sogenannte Pseudokartennummern (PKN) umzuwandeln. Hierbei handelt es sich um einen pseudonymisierten Ersatz für die reale Kreditkartennummer, die wir bei uns speichern und für zukünftige Transaktionen nutzen können. Die PKN wird bei einer durch Sie vorgenommen Zahlung per Kreditkarte automatisch vom Computop Paygate generiert. Hierbei sind die letzten drei Stellen der PKN identisch mit der realen Kreditkartennummer. Die reale Kreditkartennummer wird bei der Zahlung ausschließlich direkt an das PCI-DSS zertifizierte Computop Paygate, nicht aber an uns, gesendet und dort gespeichert. Das Computop Paygate informiert uns unter Verwendung der PKN über das Zahlungsergebnis.

Weitere Informationen zu Computop finden Sie unter https://www.computop.com/de/, https://www.computop.com/de/loesungen/computop-paygate/, https://www.computop.com/de/unternehmen/ueber-computop/ und https://www.computop.com/de/datenschutz.

Zweck der Verarbeitung der Daten ist die Abwicklung des Registrierungsprozesses. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Registrierungsprozesses ist unser berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse ist es, die Ernsthaftigkeit Ihrer Anmeldung auf unserer Webseite zu prüfen und die Zahlungsabwicklung zu beschleunigen. 

Die Daten werden von uns dabei nur solange gespeichert, wie dies für den Registrierungsprozess und die Umsetzung und Abwicklung Ihrer Auktion und Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen erforderlich ist.

 

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an Service@WhiskyAuction.Com).

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können und sich die Darstellung der Webseite verändert.

 

b)    Anmeldungsformular

In einem zweiten Schritt bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich mit einem Anmeldeformular bei uns zu registrieren. Im Rahmen der Registrierung werden dabei die in den Eingabefeldern eingegebenen Daten von uns verarbeitet.

Hiervon sind folgende Daten als Pflichtangaben umfasst:

·         Vorname

·         Nachname

·         Straße

·         Hausnummer

·         Postleitzahl

·         Ort

·         Land

·         E-Mail Adresse

·         Passwort

·         Versandart

·         Privater Sammler oder gewerbliche handelnd

Darüber hinaus können Sie weitere Daten als freiwillige Angaben hinzufügen. Hierbei sind folgende Daten potentiell betroffen:

·         Adresse 2

·         Adresse 3

·         Telefonnummer

·         Bereits Mitglied

Pflichtangaben und freiwillige Angaben werden durch uns gleichbehandelt. Die Pflichtangaben sind notwendig, um Ihnen ein Nutzerkonto zu erstellen.

Beim Absenden der Registrierung werden zudem folgende Daten verarbeitet:

·         Ihre IP-Adresse

·         Datum und Uhrzeit des Absendens

Die Registrierung erfolgt dabei nach dem sog. Double-Opt-In Verfahren. Sie erhalten nach der Registrierung einen Aktivierungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, den Sie bitte bestätigen bzw. aktivieren. Dadurch stellen wir sicher, dass die auf unserer Webseite eingegebene E-Mail-Adresse auch Ihnen gehört. Sollte der Bestätigungs- bzw. Aktivierungslink nicht innerhalb von 30 Tagen genutzt werden, wird keine Registrierung mehr durchgeführt und der Bestätigungs- bzw. Aktivierungslink verliert seine Funktion. Der Registrierungsvorgang muss dann erneut von Ihnen durchgeführt werden. Wird eine E-Mail-Adresse nicht innerhalb der vorstehenden Zeitspanne bestätigt, werden die Registrierungsdaten von uns gelöscht.

 

Wenn Sie den Aktivierungslink anklicken, verarbeiten wir im Rahmen des Double-Opt-In folgende Daten:

 

·         Ihre IP Adresse

·         Datum und Uhrzeit des Absendens

 

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist es, dem Nutzer ein eigenes Nutzerkonto zur Verfügung zu stellen. Weiterer Zweck ist demjenigen Nutzer, der ein Höchstgebot im Rahmen einer Auktion abgegeben hat das erworbene oder die erworbenen Produkte zukommen zu lassen. Die von Ihnen im Rahmen des Anmeldeformulars angegebenen Daten können an das beauftragte Transportunternehmen übermittelt werden, soweit dies für die Erfüllung des Vertrags erforderlich ist. Zweck der Verarbeitung der Double-Opt-In Daten ist es insbesondere einen Missbrauch der Registrierung zu verhindern.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit f.) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen ein Nutzerkonto zur Verfügung zu stellen. An der Verarbeitung der Double-Opt-In Daten haben wir ein Interesse um Missbrauch zu verhindern.

 

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Sie können Ihr Nutzerkonto jederzeit eigenständig deaktivieren bzw. löschen.

Ihren Widerspruch können Sie uns auch jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an Service@WhiskyAuction.Com).

Die verarbeiteten Informationen werden nur so lange gespeichert, wie dies für den vorgesehenen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Empfänger der Daten ist unser Server-Host, der im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig ist.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Ohne die notwendigen Angaben können wir Ihnen jedoch kein Nutzerkonto zur Verfügung stellen.

 

10) Teilnahme an einer Auktion

Sie haben die Möglichkeit auf unserer Webseite an Auktionen teilzunehmen. Im Rahmen einer Auktion werden insbesondere folgende Daten verarbeitet:

·         Gebotsplatzierung

·         Höchstgebot

·         BidderID

·         Passwort

Die Daten ergeben sich auch aus dem Eingabeformular.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist es, die Ihre Angebotsplatzierung im Rahmen der Auktion zu verarbeiten. Weiterer Zweck ist es das Gebot des Meistbietetenden zu erfassen und mit diesem den Vertrag zu erfüllen.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP-Adresse sowie Datum und Zeitpunkt der Bestellung, um im Falle eines Verdachts auf Missbrauch die Daten überprüfen zu können.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, missbräuchliche Gebotsplatzierungen auf unserer Webseite zu erkennen und notwendige Maßnahmen ergreifen zu können.

Sofern Sie das Höchstgebot im Rahmen einer Auktion abgegeben haben, wird die Ihre pseudonymisierte Kreditkartennummer gemeinsam mit dem Rechnungsbetrag für die Auktion und der Rechnungsnummer an Firma Computop übermittelt, die den Rechnungsbetrag von der von Ihnen im Rahmen des Registrierungsprozesses angegebenen Kreditkarte abbucht. Weiter Informationen finden Sie unter dem Abschnitt „9) Registrierungsprozess a) Computop“. Darüber hinaus werden die Daten von unserem Server-Host im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weisungsgebunden für uns verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

Weiterhin haben wir die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu berücksichtigen. Wir sind danach verpflichtet, bestimmte Unterlagen (insbesondere § 257 HGB, § 147 AO, §§ 14, 14b UstG) bis zu 10 Jahre aufzubewahren. Sobald der Vertrag vollständig abgewickelt wurde, werde die Vertragsdaten daher gesperrt und nach Fristablauf gelöscht. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Die weiteren Daten (insbesondere IP-Adresse) werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Daten werden nach 90 Tagen gelöscht.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unser berechtigtes Interesse stützen, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Widerspruchsrecht

Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an Service@WhiskyAuction.Com).

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie ist jedoch erforderlich, um eine Bestellung in unserem Onlineshop vornehmen zu können. Sie sind nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch zur Folge, dass Sie keine Bestellung bei uns aufgeben können.

11) Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

12) Änderung der Datenschutzerklärung

Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen.

Für den Fall einer solchen Änderung werden wir Ihnen dies am Anfang der Datenschutzerklärung mitteilen.

13) Widerruf

Sie haben das Recht, einmal erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.

14) Betroffenenrechte

Sie haben grundsätzlich folgende Rechte:

·         Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

·         Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

·         Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

·         Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

·         Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)

·         Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

 

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an Service@WhiskyAuction.Com. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

Automatisierte Entscheidungsfindung findet auf unserer Webseite nicht statt. 

 

Stand: 24.05.2018